Home
 Philosophie
 Indikation
 Therapie
 Rezepturen
 Kurse
 Persönlich
 Kontakt
 
 
Akupunkturpunkte und Heilkräuter werden oft von Anekdoten und kleinen Sagen begleitet, die über Generationen von Lehrer zu Schüler weitergegeben wurden. Astrologie hatte der chinesische Arzt damals genauso zu studieren wie Philosophie, Literatur und die Kriegsführung.

In der Chinesischen Medizin gibt es keine Trennung zwischen Körper und Geist.

Alle Störungen des Gleichgewichts haben psychosomatische Hintergründe und können zu schweren Krankheiten führen. Die Behandlung umfasst nicht nur das Stechen mit Nadeln und das Zusammenstellen von Kräutermixturen, sondern beinhaltet eine umfangreiche Aufklärung über die Zusammenhänge, die zu der Erkrankung geführt haben können und „Beratungen zur Änderung der Lebensführung“. Um gesund zu werden, müssen wir unseren inneren Arzt aktivieren. Gesundwerden ist ein Transformationsprozess, der je nach Krankheit unterschiedlich lange dauert und nicht immer angenehm ist. Deshalb wird in der Chinesischen Medizin der Mensch behandelt und nicht die Krankheit.

Heilkräuter-Rezepturen, Akupunkturpunkt-Kombinationen, Qi gong-Übungen sind Teile der Therapie. Sie haben eine lange und oft sehr strenge Tradition und können nur von wahren Meistern ihres Faches entwickelt und verändert werden. Ich habe das große Glück, einige dieser Meister kennen gelernt zu haben und konnte und kann von ihnen lernen. Vielen Dank!
Die 5 Elemente